Würkner-Personal-Weapon-Lock (kurz: WPW-Lock) ist eine neue Methode zur Personalisierung von Schusswaffen, also der Bindung der Funktion einer Waffe an eine Person (Smart Gun). Das besondere an dieser Lösung ist, dass sie auch rein mechanisch umgesetzt werden kann und somit die Verlässlichkeit erreicht, wie sie ganz allgemein für die Mechanik in Schusswaffen gilt weil sie auch ganz ohne Elektronik auskommt. Dabei wird die Sicherheit auch noch in der Alltagshandhabung erheblich erhöht, da jede abgelegte Waffe automatisch dauerhaft gesichert und gesperrt ist.



Hier wird das wesentliche Informationsmaterial zu WPW-Lock als PDF-Dateien zur Verfügung gestellt. Sie können die PDF direkt öffnen oder auch speichern.



Exposee: Erklärung des Prinzips von WPW-Lock

Bedarfsstudie: Umfeld, Hintergründe und Bedarf

Patentanmeldung A939/2012 von WPW-Lock

Patentanmeldung A50732/2013 von WPW-Lock

Kommentare und Politisches Feedback zu WPW-Lock




Externes Material (Links)

Conference Background Paper Smart Technology in SALW Control: Civilian Protection, the UN-POA, and Transfer Control (SmartCon) by smart arms survey




Verschiedene News zum Thema (Externe Links)

Zeit Online: Schlaue Waffen, made in Germany

The Wall Street Journal: New iP1 Pistol May Trigger Old Gun Law in New Jersey

Washington Post: We need the iPhone of guns - Will smart guns transform the gun industry?